Anmerkung Ausgabe 88

Liebe Leserinnen und Leser, das neue Magazin ist nun erschienen mit einem umfangreichen und variablen Inhalt. Über Kunst und Wetter wird ein Artikel verfasst, und über Annäherungen an Kunstwerke, es geht viel um Kunst bei uns, auch die Höhlenkunst und die zeitgenössische Malerei sind ein Thema.  Wir sind auch in… Weiterlesen…

Kunst und Wetter

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström   Du hast ja einige Bilder gemalt, die in gewisser Weise mit dem Wetter zu tun haben. Ist von daher das Wetter für Dich von Interesse? Ja, sicher, das Wetter ist ja das was uns oder mich auch immer wieder beschäftigt, weil es die… Weiterlesen…

Annäherungen an Kunstwerke

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Gibt es eine „richtige Entfernung“, aus der man Deine Bilder betrachten sollte?   Ich denke das wäre so ein bis zwei Meter, das ist so die richtige Entfernung für die grossen Bilder. Die kleinen, da kann man natürlich auf 50 cm ran.   Hmhm. Das heißt so… Weiterlesen…

Höhlenkunst und zeitgenössische Malerei

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström   Die Höhlenmaler arbeiteten ja bereits mit Pigmentpulver, das sie zu Farben anrührten, und mit Kohle, so wie es auch heutige Künstler tun. Könnte man demnach sagen, dass eigentlich eine relativ nahe Verwandtschaft zwischen Höhlenmalerei und zeitgenössischen Kunst besteht, insofern als grundlegende Elemente schon von… Weiterlesen…

Fahrten mit den Meteoren

Du warst ja mal bei den Pfadfindern, und hast da auch teilweise als Gruppenleiter Fahrten organisiert, oder ähnliches? Oder auch sogar Zeltlager? Ja, das war wohl so. Ich wurde ja von den Pfadfindern eingeladen, mit der Bitte, Stammführer zu werden, und da habe ich mich gerne angeschlossen, und war ich… Weiterlesen…

Anmerkung Ausgabe 87

Liebe Leserinnen und Leser! Wir sind im neuen Magazin und haben alte Geschichten vorzutragen, zum Beispiel die Probleme mit dem Original und der Kopie bei der Malerei, oder auch die Erinnerung an den Pferdestall in Lansen, wo der Herausgeber Jörg Boström  längere Zeit gewohnt hat. Man verwendet auch bei uns… Weiterlesen…

Original und Kopie

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Malerei und Fotografie: Jörg Boström     Du machst ja nicht nur Bilder, sondern auch immer wieder Bücher mit Bildern, interessiert Dich demnach auch die Vervielfältigung der Bilder? Ja, auf jeden Fall ist die Vervielfältigung von Bildern auch für mich wichtig, weil die Bilder… Weiterlesen…

Lansen Pferdestall Atelier

Du hattest eine zeitlang ein Atelier in Mecklenburg, das in einem ehemaligen Stall untergebracht war? So kann man das sagen, aber das ganze Haus war ein Pferdestall, und dort haben wir eine Wohnung eingerichtet, und eben den großen Raum, wo die Pferde untergebracht waren, als Atelier. So ein großes Atelier… Weiterlesen…

Anmerkung Ausgabe 86

Liebe Leserinnen und Leser! Immer wieder kommt uns die Erinnerung an Ereignisse und Zeiten, in diesem Magazin die Erinnerung an die Zechen, an die Besuche unter Tage. Da wurden Fotografien gemacht im Dunklen, Schwarzweißfotografien aus einer schwarzweißen Gegend. Und von der Siedlung Eisenheim, die mit den Bergarbeitern zu tun hat,… Weiterlesen…

Zechen Teil 1

    Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Jörg Boström Alle Zechen des Steinkohlebergbaus in Deutschland sind nun geschlossen, am 21.12. fand auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop die letzte Grubenfahrt in Deutschland statt. Die Ära des Steinkohlebergbaus ist nun Geschichte, im Internet wurde in Kommentaren zu diesem Ereignis… Weiterlesen…

Zechen Teil 2

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografie und Malerei: Jörg Boström   An Deine Gesundheit hast Du bei den Zechenbesuchen nicht gedacht, zumal Ihr ja auch nicht sooo oft in den Zechen wart? Nee, an meine Gesundheit habe ich dabei nicht gedacht. Man muss das aber auch gut vorbereiten, man… Weiterlesen…

Zechen Teil 3 und Hochofen Hattingen

  Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Jörg Boström Du kennst ja die Industriemuseen Hochofen Hattingen, und Zeche Zollern in Dortmund, durch eigene Ausstellungen und Veranstaltungen. Ich finde solche Orte beeindruckend, Du auch? ja, das hat mich immer sehr beeindruckt. Ich bin ja durch meine Herkunft, in Duisburg geboren,… Weiterlesen…

Fotografieren in „zweifacher Nacht“

Vor Ort: Unter Tage Jörg Boström Als die Zeche »Haus Aden« mir zusammen mit einer Gruppe von Künstlern des Bergkamener Bilderbasars die Möglichkeit gab, »einzufahren«, sagte man uns, fotografieren untertage sei nicht möglich. Nach dem ersten Besuch begriff ich warum: 1. Die Beleuchtung reicht für den Ungeübten kaum aus, im Streb… Weiterlesen…

Eisenheim ist immer wieder im Gespräch

  Interview des vm2000.net mit Jörg Boström     ——– Original-Nachricht ——– Datum: Tue, 05 Feb 2019 18:09:15 +0100 Hallo Jörg, habe nochmal einen Versuch gemacht, unser Gespräch zu Eisenheim automatisch transkribieren zu lassen, denn die hatten ja angekündigt, eine neue Software zu bekommen… ich glaube, die ist noch schlechter… Weiterlesen…

Radtouren

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Gernot Koch   Du hast in jungen Jahren gerne Fahrradtouren gemacht, wie in dem Beitrag Sommerfahrt mit Fred und Jörg von Helmut Grau beschrieben wart ihr damals geübte Radfahrer und habt regelmäßig zum Beispiel auch an Wochenenden Radtouren gemacht? Ja sicher, immer wieder,… Weiterlesen…

Anmerkung Ausgabe 85

Liebe Leserinnen und Leser! Eigentlich sollten wir diese Anmerkung nicht in üblichem Deutsch, sondern in Masematte schreiben. Denn das war eine historische und rätselhafte Umgangssprache, die wir leider nicht mehr beherrschen. Damit wäre das Magazin auch ein Stück Geschichte geworden. Die Geschichte der Bilder wiederum führt uns zurück in die… Weiterlesen…