Anmerkung Ausgabe 86

Liebe Leserinnen und Leser! Immer wieder kommt uns die Erinnerung an Ereignisse und Zeiten, in diesem Magazin die Erinnerung an die Zechen, an die Besuche unter Tage. Da wurden Fotografien gemacht im Dunklen, Schwarzweißfotografien aus einer schwarzweißen Gegend. Und von der Siedlung Eisenheim, die mit den Bergarbeitern zu tun hat, … Weiterlesen…

Zechen Teil 1

    Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Jörg Boström Alle Zechen des Steinkohlebergbaus in Deutschland sind nun geschlossen, am 21.12. fand auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop die letzte Grubenfahrt in Deutschland statt. Die Ära des Steinkohlebergbaus ist nun Geschichte, im Internet wurde in Kommentaren zu diesem Ereignis … Weiterlesen…

Zechen Teil 2

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografie und Malerei: Jörg Boström   An Deine Gesundheit hast Du bei den Zechenbesuchen nicht gedacht, zumal Ihr ja auch nicht sooo oft in den Zechen wart? Nee, an meine Gesundheit habe ich dabei nicht gedacht. Man muss das aber auch gut vorbereiten, man … Weiterlesen…

Zechen Teil 3 und Hochofen Hattingen

  Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Jörg Boström Du kennst ja die Industriemuseen Hochofen Hattingen, und Zeche Zollern in Dortmund, durch eigene Ausstellungen und Veranstaltungen. Ich finde solche Orte beeindruckend, Du auch? ja, das hat mich immer sehr beeindruckt. Ich bin ja durch meine Herkunft, in Duisburg geboren, … Weiterlesen…

Fotografieren in „zweifacher Nacht“

Vor Ort: Unter Tage Jörg Boström Als die Zeche »Haus Aden« mir zusammen mit einer Gruppe von Künstlern des Bergkamener Bilderbasars die Möglichkeit gab, »einzufahren«, sagte man uns, fotografieren untertage sei nicht möglich. Nach dem ersten Besuch begriff ich warum: 1. Die Beleuchtung reicht für den Ungeübten kaum aus, im Streb … Weiterlesen…

Eisenheim ist immer wieder im Gespräch

  Interview des vm2000.net mit Jörg Boström     ——– Original-Nachricht ——– Datum: Tue, 05 Feb 2019 18:09:15 +0100 Hallo Jörg, habe nochmal einen Versuch gemacht, unser Gespräch zu Eisenheim automatisch transkribieren zu lassen, denn die hatten ja angekündigt, eine neue Software zu bekommen… ich glaube, die ist noch schlechter … Weiterlesen…

Das Karbon-Zeitalter

Text: Annette Bültmann   Am 21.12.2018 wurde das letzte deutsche Steinkohlenbergwerk geschlossen, und damit der Zugang zu den Kohleflözen des Karbon, des Erdzeitalters vor ca. 300-360 Millionen Jahren, das nach lateinisch carbo, Kohle, benannt ist. Diese Kohle entstand aus fossilen Pflanzenresten, von Pflanzen wie Riesenschachtelhalmen, Siegelbäumen, Farnen und Schuppenbäumen, und … Weiterlesen…

Die digitale Bilderflut

Text und digitale Bilder: Annette Bültmann   Die Bilderflut, ein Phänomen des digitalen Zeitalters Im Internet kursiert die Schätzung, heute würden in 2 Minuten mehr Fotos geschossen, als die gesamte Menschheit im Zeitrum von 1826 bis 1900 gemacht hat. 1826 wurde das erste Foto aufgenommen von  Joseph Nicéphore Niépce auf … Weiterlesen…

In der Bilder Flut

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström   In dem Buch über die Wüste wird eine Sache deutlich wiederholt, das ist die Verbindung zwischen Leere und Vision. Die Wüste stellt die Leere dar und erzeugt dadurch Vision, nämlich Kunst. Ohne die Leere würde die Kunst sich nicht weiter entwickeln. Das würden … Weiterlesen…

Eine Reise durch die japanischen Inseln Hokkaido und Karafuto

Eine Reise durch die japanischen Inseln Hokkaido und Karafuto Tokio-Hokkaido-Karafuto-Hokkaido-Tokio vom 14. August bis 1. September 1927 Bereicht von Lebrecht Grau Vorbemerkung Der Verfasser wurde im Mai 1926 von seinem Arbeitgeber, einer Hamburger Exportfirma, für drei Jahre nach Japan geschickt. Er hatte dort die Aufgabe, Werkzeuge aller Art zu verkaufen. … Weiterlesen…

Radtouren

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström Fotografien: Gernot Koch   Du hast in jungen Jahren gerne Fahrradtouren gemacht, wie in dem Beitrag Sommerfahrt mit Fred und Jörg von Helmut Grau beschrieben wart ihr damals geübte Radfahrer und habt regelmäßig zum Beispiel auch an Wochenenden Radtouren gemacht? Ja sicher, immer wieder, … Weiterlesen…

Unterhaltsame Erinnerungen des Abiturjahrgangs 1956 am Carl Duisberg Gymnasium in Leverkusen

Email Briefe zur Erinnerung, von Klassenkameraden des Herausgebers Jörg Boström. Die Schulzeit waren die 50er Jahre, der Ort war das Carl Duisberg Gymnasium in Leverkusen.   ——– Original-Nachricht ——– Betreff: Foto “vier Herren am Tisch” Datum: Thu, 28 Feb 2019 00:14:50 +0100 Von: Jürgen Bennert Hallo Jürgen, wenn ich mich … Weiterlesen…

Schullandheim Unnau

Hellmut Grau Schullandheim Unnau Erster Teil vom 16. bis 21. März 1953 Nachdem meine Schule eine Zeitlang das eigentlich zu große und vor allem privat betriebene Landheim in Winterberg mitgenutzt hatte, entstand der Wunsch nach einem kleineren Heim, das in eigener Regie geführt werden konnte. In unserer Stadt, die fast … Weiterlesen…

500.000 Leezen

Die Leeze, so wird in Münsters Marktsprache Masematte das Fahrrad genannt, ist in dieser Stadt ein wichtiges Transportmittel. Eine U-Bahn oder S-Bahn sucht man in Münster vergebens, zwar gab es einmal eine Straßenbahn, die aber zu leicht beengten Verhältnissen auf dem Prinzipalmarkt, Münsters „Guter Stube“ führte. Der Wochenmarkt wurde daher … Weiterlesen…