Anmerkung Ausgabe 84

Share

 

Immer wieder erscheint eine neue Ausgabe mit unterschiedlichen Themen. Wir haben hier mit der Kunstakademie Düsseldorf einiges zu tun, und wir haben auch an Beuys erinnert, den wir auch erlebt haben als Künstler. Dazu kommen Fotografien als Erinnerungen, die Fotografie ist für uns eine Art Gedächtnis, zur Familiengeschichte, zur Ahnenforschung, und für historische Künstlerportraits. Da kommen auch, wenn man Fotografien hat, kollektive Gedächtnisse vor. In dem Falle ist eine Kindheitserinnerung bei mir, Jörg Boström, stark, nämlich Bombenabwürfe, Kriegsende, was ich als Kind erlebt habe und nie wieder vergessen kann, und auch nicht vergessen will. Das sind Kindheitserinnerungen, die eher aus gefährlichen Momenten entstehen, und die aber im Gedächtnis fest verankert sind.  Ich habe in verschiedenen Städten ja gelebt, in Düsseldorf, in Bielefeld, und jetzt in Minden, und ich habe dabei immer wieder sowohl gewohnt, als auch gearbeitet, in meinem Beruf als Lehrer, als Professor, für Design und Fotografie. Auch aus Fotografien ist so eine Erinnerung an das Mindener Stadtfest entstanden, mit einer eindrucksvollen Frauenfigur auf Stelzen.
Fotografie als Instrument der Erinnerung. Kunstgeschichte spielt dabei insofern eine Rolle, als die Kunstgeschichte auch in unseren Köpfen lebendig ist, und dabei stark auch die Fotografie, und die Beschäftigung mit der Kunst, und mit der Lehre über Kunst viel zu tun hat.
Die künstlerisch gestalteten Landschaften bekommen ihre Anregungen aus den realen Landschaften mit ihrem Horizont. Und auch die Wasserregionen mit Wasserpflanzen sind für Bilder immer wieder anregend.
Die künstlerisch gestaltete Landschaft als Rasenkunst findet sich bei Ralf Witthaus.
Skizzenhafte Fotografie gibt es immer wieder, und das erinnert den jeweiligen Fotografen an Situationen in seinem Leben, und deshalb ist dieses Skizzenbuch der Fotografie, die Erinnerungen, im Zufall der Fotografie, wichtig im Leben und in der Erinnerung an das Ganze.
Dazu steht aufrecht und mit seinem Text der Affe von Kafka für alles bereit. Danke schön.

 

http://www.vm2000.net/category/ausgabe-84/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen