Anmerkung Ausgabe 80

Share

Das neue Magazin geht auf Reisen. Es ist Reisezeit. Da kommen Wasserhorizonte vor, gesehen vom Land über das Meer in die Ferne. Da gibt es Reisebilder, die an die frühere Zeit erinnern, wo wir gereist sind in ferne Länder, Frankreich, England, Amerika. Da gibt es Reisen und Fotografien damals und heute. Das Reisen ist zur Zeit aktuell, es ist Reisezeit.
Eine Mindener Freischießengruppe marschiert in langen Reihen und Kostümen durch die Stadt, begleitet von Trommel, Posaunen, Trompeten. Auch das kann eine Erinnerung sein, an Schützengruppen, die immer wieder Geschichte aufbereiten in ihren Kostümen und Märschen durch die Stadt. Es gibt auch Zeitreisen in Münster während der Skulptur Projekte. Keine Reise kann es sein zum Mond. Das schaffen wir nicht. Aber die Mondfinsternis im Jahre 1675 wird wieder belebt durch Bilder und Text. Keine Reise ist der Umzug der Galerie GOA in Minden. Wohl aber liefert dieser Umzug ein neues Erlebnis der Galerie. Und schließlich liefert ein 650 m langes Kunstwerk von Ralf Witthaus eine Anregung, auch dorthin zu reisen. Wer in einem Paralleluniversum nach Rom reisen möchte, kann dort höchst erstaunliche Funde in der Villa Cavallino Bianco bewundern. Eine Zeitreise zu den Kelten im alten Europa kann mit Floco Tausin angetreten werden, während Gilbert Bender mit seinen Kunstwerken gedanklich nach Japan in eine Zen-Schule reist. Wir wünschen den Leserinnen und Lesern eine gute Reisezeit.

Die Redaktion.

http://www.vm2000.net/category/ausgabe-80/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen