Chris Reinecke 80

Share

Siehe auch..

http://archiv.vm2000.net/04/08-akazelt/index.html

Jörg Boström

80 Jahre. Auch Chris Reinecke. Bilder zur Erinnerung und Beitrag zu ihrem neuen Buch.

80…das neue Jahr auch für mich..Chris Reinecke zeigt nun in einem neuen Buch ihre Malerei..ihre Kunst, die mir bisher unbekannt war. Ich hatte die Aktionen dieser Künstlerin aus den „68“er Jahren mit der Kamera erlebt. Zur gleichen Zeit machten wir , die Gruppe PSR, Politisch Soziale Realität, mit inszenierten Protestveranstaltungen unsere Teilnahme an der Zeit der kulturellen Aufstände.

http://www.kunsthalle-duesseldorf.de/index.php?id=227

Niemals kann ich die Kaugummi Aktion von Chris Reinecke vergessen und meine Fotografien können es auch nicht.

Nun ist von der Künstlerin ein Buch erschienen, dass sie von einer anderen, sehr persönlichen Seite zeigt. Es sind zarte und variantenreiche Wasserbilder. Man spürt ihre Hand in den wechselvollen Farbbereichen, in den Überschneidungen, in den organisch anmutenden Formen. Eine persönliche, zarte und stille Kunst. Kein öffentlicher Auftritt. Kein Protest. Kein Widerspruch. Eine stille, zarte, einsame und selbstbezogene Farbenwelt.

Auch dies erscheint als stiller Protest gegen die lautstarke Kunstszene der damaligen Zeit. Ich mache nun, was ich nicht darf. Ich mache Kunst. Nur für mich. Nicht für die Öffentlichkeit. Nun ist es sichtbar. Die Kunst der Augen und Hände von Chris Reinecke. Veröffentlicht als Buch. Es wurde vom Verlag mir zugesandt. Danke dafür und besonderer Dank an die nun auch für mich neu entdeckte Künstlerin Chris Reinecke.


Chris Reinecke – Zeit und Arbeit. Momente
kuratiert von Dr. Susanne Rennert
Beck & Eggeling, Bilker Str. 5 + 4–6 , 40213 Düsseldorf
Anlässlich der Ausstellung ist ein Katalogbuch erschienen.
http://www.beck-eggeling.de/de/ausstellungen/chris-reinecke-2016/

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.