Das Karbon-Zeitalter

Text: Annette Bültmann   Am 21.12.2018 wurde das letzte deutsche Steinkohlenbergwerk geschlossen, und damit der Zugang zu den Kohleflözen des Karbon, des Erdzeitalters vor ca. 300-360 Millionen Jahren, das nach lateinisch carbo, Kohle, benannt ist. Diese Kohle entstand aus fossilen Pflanzenresten, von Pflanzen wie Riesenschachtelhalmen, Siegelbäumen, Farnen und Schuppenbäumen, und … Weiterlesen…

Die digitale Bilderflut

Text und digitale Bilder: Annette Bültmann   Die Bilderflut, ein Phänomen des digitalen Zeitalters Im Internet kursiert die Schätzung, heute würden in 2 Minuten mehr Fotos geschossen, als die gesamte Menschheit im Zeitrum von 1826 bis 1900 gemacht hat. 1826 wurde das erste Foto aufgenommen von  Joseph Nicéphore Niépce auf … Weiterlesen…

In der Bilder Flut

Interview des vm2000.net mit Jörg Boström   In dem Buch über die Wüste wird eine Sache deutlich wiederholt, das ist die Verbindung zwischen Leere und Vision. Die Wüste stellt die Leere dar und erzeugt dadurch Vision, nämlich Kunst. Ohne die Leere würde die Kunst sich nicht weiter entwickeln. Das würden … Weiterlesen…

Eine Reise durch die japanischen Inseln Hokkaido und Karafuto

Eine Reise durch die japanischen Inseln Hokkaido und Karafuto Tokio-Hokkaido-Karafuto-Hokkaido-Tokio vom 14. August bis 1. September 1927 Bereicht von Lebrecht Grau Vorbemerkung Der Verfasser wurde im Mai 1926 von seinem Arbeitgeber, einer Hamburger Exportfirma, für drei Jahre nach Japan geschickt. Er hatte dort die Aufgabe, Werkzeuge aller Art zu verkaufen. … Weiterlesen…

Schullandheim Unnau

Hellmut Grau Schullandheim Unnau Erster Teil vom 16. bis 21. März 1953 Nachdem meine Schule eine Zeitlang das eigentlich zu große und vor allem privat betriebene Landheim in Winterberg mitgenutzt hatte, entstand der Wunsch nach einem kleineren Heim, das in eigener Regie geführt werden konnte. In unserer Stadt, die fast … Weiterlesen…

500.000 Leezen

Die Leeze, so wird in Münsters Marktsprache Masematte das Fahrrad genannt, ist in dieser Stadt ein wichtiges Transportmittel. Eine U-Bahn oder S-Bahn sucht man in Münster vergebens, zwar gab es einmal eine Straßenbahn, die aber zu leicht beengten Verhältnissen auf dem Prinzipalmarkt, Münsters „Guter Stube“ führte. Der Wochenmarkt wurde daher … Weiterlesen…

Bilder von einem virtuellen Tauchgang

Bilder von einem virtuellen Tauchgang – Ausstellung im Café Milagro Das Eintauchen des Benutzers in virtuelle Umgebungen, Immersion genannt, kann auch mit einem Tauchgang verglichen werden. Der Cyberspace wurde zunächst in der Literatur ins Leben gerufen, dort ist eine direkte Verbindung zwischen Gehirn und Computer angedacht, dort haben künstliche Intelligenzen … Weiterlesen…

Trümmer aus Sanssoucis

Text: Annette Bültmann Bilder: Jörg Boström Das Interesse von Jörg Boström für Trümmer geht teilweise auf die Kriegs- und Nachkriegszeit zurück, die er als Kind erlebt hat. Diese Zeit mit ihren dramatischen Ereignissen und der zertrümmerten Umwelt, die den Kindern als Spielplatz diente, blieb intensiv in Erinnerung und beeinflusste auch … Weiterlesen…

Spannfeld – Ausstellungseröffnung im Mindener Museum am 10.11.2018

Text: Hartwig Reinboth Fotografien: Hartwig Reinboth, Annette Bültmann Zur Eröffnung der Ausstellung “Spannfeld” des VfaK im Mindener Museum am 10.11.2018 Sehr geehrte Damen und Herren ich begrüße Sie im Namen des VfaK zu unserer sechsten Ausstellung im Mindener Museum. Spanndraht, Spannschraube – etwas wird unter Spannung gesetzt. Bei Überspannung reißt … Weiterlesen…

Hasickels Seinsuchsinn

  Aus seinen künstlerischen Arbeiten der letzten Jahre entsteht 2018 das „Hasickel“ und erhält von Andreas Jackstien das Privileg einer eigenen Serie. Erwachsen durch die zuvor malerischen/zeichnerischen Auseinandersetzungen mit dem Thema Raum. Der Künstler ließ in seinem Atelier aus Fundstücken (alte Lampen, Schränke Regale, Tücher etc.) verwinkelte und verschachtelte Aufbauten … Weiterlesen…

Mouches volantes in den Religionen: Das Judentum – Bibel, Merkaba, Kabbala

Von Floco Tausin Mouches volantes – Glaskörpertrübung oder Bewusstseinslicht? Der Blick auf die Religionen lässt vermuten, dass Mouches volantes für eine Vielzahl von Menschen eine spirituelle Bedeutung hatten. In diesem Artikel werden Mouches-volantes-Motive in der jüdischen Religion vorgestellt. Alle haben sie, fast alle sehen sie, und nur wenige schauen hin: … Weiterlesen…

Als die Reptilien am Himmel schwebten

Text: Annette Bültmann Ein Meteoriteneinschlag vor 66 Millionen Jahren in der Nähe des heutigen mexikanischen Ortes Chicxulub Puerto beendete vermutlich die Ära der Dinosaurier, und damit die Zeit der Herrschaft der Reptilien auf diesem Planeten. Dieser als Chicxulub Ereignis bekannt gewordene Einschlag führte zu Klimaveränderungen, die sich nicht nur kurzfristig … Weiterlesen…

Frösche in verschiedenen Kulturen

Schauen wir mal Tierbilder an im Internet, da sind zunächst eher keine Frösche zu sehen, sondern an erster Stelle Katzen, gefolgt von beispielsweise Affen, Dackeln, Hamstern, Fischen. Tierdarstellungen sind ein beliebtes Thema, auch in der Bilderwelt der vergangenen Jahrhunderte, allerdings traf man dort in Europa nur eher selten Amphibien an, … Weiterlesen…

Tierdarstellungen auf Wappen

Text: Annette Bültmann Tierdarstellungen auf Wappen zeigen häufig Löwen und andere Raubkatzen, Stiere, Hirsche, Bären, Adler und andere Tiere, die Stärke symbolisieren, denn Wappen wurden ursprünglich als Schilder im Kampf getragen, sowohl in Schlachten aus auch bei Turnierkämpfen. Auch Fantasiewesen wie Greife und Drachen, oder Löwen mit Fischschwänzen und geflügelte … Weiterlesen…

Meimelatur in Münster

        Es meimelt und die Tiftelglocken schallern: so kennt man die Stadt am Pani der Aa und an der Öle. Heute schon wieder durch die Meimelatur, viele sogar mit der Leeze. Zu hamel! Der Weihnachtsschauter ist überall zu bekneistern. Schickermänner und ebensolche Kalinen böschen über den Schock, … Weiterlesen…